Özlem Ünsal

Landtagsabgeordnete für Kiel-West




Monat: Dezember 2017

Allgemein

Bedingungsloses Grundeinkommen?

 

Veranstaltung unserer SPD Landtagsfraktion SH zum Streitthema Grundeinkommen im Landeshaus.
Ja, nein, bedingungslos? Kontroverse Debatte läuft.

Wohnungsbau

Neues Wohnen

 

Und weiter geht es mit der Kieler Dialogreihe zur Stadtentwicklung in der Pumpe. Heute zum Thema „Neues Wohnen – städtebauliche, soziale und und prozessuale Qualitäten mit Prof. Kunibert Wachten, Leiter des Instituts für Städtebau und Landesplanung an der R

WTH Aachen. „Gutes Wohnen“ ist kein Zufallsprodukt, sondern Umsetzung erfolgreicher Stadtentwicklung und auch weitsichtiger Politik. Sie erfordert langfristige Orientierung, Weitsicht, Kontinuität in Handlungsgrundsätzen und Qualitätsanforderungen…

Wir machen uns auch in unserer Landeshauptstadt Kiel für den bezahlbaren und gemeinschaftlichen Wohnungsbau gemeinsam mit vielfältigen Akteuren auf den Weg!

Allgemein

Besuch vom RBZ Wirtschaft

 

Heute Gespräch mit Schüler*innen und Lehrkräften des RBZ Wirtschaft und der Privatschule Düsternbrook zur Lage der Landes- und Bundespolitik sowie den aktuellen politischen Themen der Fraktionen.

Neues aus dem Landtag

Abschied von Kubicki

 

Heute auch Abschied vom FDP-Landtagskollegen Wolfgang Kubicki, der nach über 25 Jahren
im schleswig-holsteinischen Landtag nun in den Bundestag als MdB und Bundestagsvizepräsident wechselt.

Allgemein

Bundesparteitag in Berlin

Schleswig-Holstein und Kiel sind gut vertreten auf dem Parteitag!

 

Zum Start der Bildergalerie auf eines der Bilder klicken!

Ehrenamt

Das Ehrenamt schafft sozialen Frieden

Zum internationalen Tag des Ehrenamtes erklärt die Fachsprecherin für Bürgerschaftliches Engagement der SPD-Landtagsfraktion, Özlem Ünsal:

Unsere Zivilgesellschaft lebt vom lebendigen Bürgerschaftlichen Engagement Vieler. Im Ehrenamt finden viele Menschen auf unterschiedlichen Feldern zusammen. Und wir können sicher sein: die Basis für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt wird auch in den kommenden Jahren das bürgerschaftliche Engagement maßgeblich prägen. Das Ehrenamt schafft Identität und Gemeinschaft! Beispielsweise der Sport oder soziales Engagement vermitteln Werte wie Fairness, Toleranz und Teamgeist und leisten einen bedeutenden Beitrag zur Balance und sozialem Frieden.

Und dennoch spüren wir auch hier den gesellschaftlichen Wandel: die demographische Entwicklung, vielfältige Lebensweisen und sich verändernde Wertvorstellungen wirken sich auch auf das ehrenamtliche Engagement und deren zukünftige Ausgestaltung aus.

Umso wichtiger ist es, besonders Ehrenamtler* innen unseres Bundeslandes zu würdigen und diese Personen und ihr Engagement stärker in die Öffentlichkeit zu rücken. Denn sie sind Vorbilder, Motor und Botschafter in der Sache! Sie kennen sich aus und wissen, wie man sich selbst und andere für das Ehrenamt begeistert!  Feuerwehrfrauen und -männer, Betreuer*innen in Sportvereinen, bei der Jugend- und der Seniorenarbeit, Helfer*innen bei den Tafeln oder all jene, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind. Allen, die sich ehrenamtlich für ein starkes Schleswig-Holstein engagieren, danke ich an dieser Stelle ganz herzlich für ihren Einsatz. Um diese Leistungen auch in Zukunft angemessen zu würdigen und ehrenamtliche Strukturen zu stärken, muss Politik effektiv unterstützen, damit Ehrenamt und Hauptamt Hand in Hand für unsere Zivilgesellschaft gehen können. Hierzu werden wir auch entsprechende politische Initiativen einleiten.

Migration

15 Jahre Kieler Migrationsforum

 

15-jähriges Jubiläum des Kieler Migrationsforums im Kieler Rathaus mit 180 Gästen aus dem ganzen Land. Ich danke den Veranstalter*innen und den Vorständen der Foren in Lübeck und Flensburg sowie dem Oberbürgermeister Ulf Kämpfer für die besondere Würdigung des Kieler Forums und auch meiner Arbeit als ehemalige und langjährige Vorsitzende dieses Gremiums.

 

15 Jahre Kieler Migrationsforum

15-jähriges Jubiläum des Kieler Migrationsforums im Kieler Rathaus mit 180 Gästen aus dem ganzen Land. Ich danke den Veranstalter*innen und den Vorständen der Foren in Lübeck und Flensburg sowie dem Oberbürgermeister Ulf Kämpfer für die besondere Würdigung des Kieler Forums und auch meiner Arbeit als ehemalige und langjährige Vorsitzende dieses Gremiums.

Posted by Özlem Ünsal on Sonntag, 3. Dezember 2017

Allgemein

Schönen ersten Advent

 

Zum ersten #Advent wartet eine kleine Überraschung auf Euch. Kleiner Tipp:

„Bora Dağtekin ist es in besonders humovoller Weise gelungen, interkulturelle und interreligiöse Aspekte miteinander zu verbinden.“ 

 

Özlem Üsnal und der 1. Advent

Zum ersten #Advent wartet eine kleine Überraschung auf Euch. Kleiner Tipp:"Bora Dağtekin ist es in besonders humovoller Weise gelungen, interkulturelle und interreligiöse Aspekte miteinander zu verbinden." Özlem Ünsal#spdltsh #adventskalender

Posted by SPD-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein on Sonntag, 3. Dezember 2017